Kurzfassung des Gender-Reports 2016

Erstmalig steht zum Gender-Report auch eine Kurzfassung bereit. Sie richtet sich an LeserInnen, die sich einen kompakten Überblick über die zentralen Ergebnisse aller drei Teilstudien verschaffen wollen.

Die Kurzfassung folgt in ihrer Gliederung der Langfassung des Gender-Reports, sodass sie auch zum schnellen Nachschlagen genutzt werden kann. 

Sie steht zum Download bereit, kann aber auch als Druckversion kostenlos bestellt werden.

Kurzfassung des Gender-Reports 2016  | Bestellformular

Quellenangabe

Kortendiek, Beate/Hendrix, Ulla/Hilgemann, Meike/Niegel, Jennifer/Bünnig, Jenny/Conrads, Judith/Mauer, Heike (2016): Gender-Report 2016 – Kurzfassung. Geschlechter(un)gerechtigkeit an nordrhein-westfälischen Hochschulen. Hochschulentwicklungen, Gleichstellungspraktiken, Gender Gap in der Hochschulmedizin. Studien Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW, Nr. 26. Essen.

Druckversion bestellen

Bestellen Sie die Druckversion des Gender-Reports 2016 kostenlos bei der Koordinations- und Forschungsstelle des Netzwerks Frauen- und Geschlechterforschung NRW.
Direkt zur Online-Bestellung